Meldungen in der Region
So ist Kirche hier in der Region. Das macht sie. Dazu ist sie in unserer Welt nützlich und notwendig. Das sind die Menschen, die sich hier engagieren. Das sind ihre Erfahrungen, Ideen und Ziele. Und immer wieder wird deutlich: In dieser Kirche ist Platz, um selbst dabei zu sein, mitzuerleben und auch mitzugestalten.

Jahresprogramm 2017 der Ev. Jugend erschienen

Tagesaktionen, Fortbildungen, Freizeiten, Gottesdienste: Das Jahresprogramm der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Rotenburg hält auch 2017 wieder ein sehr vielfältiges Angebot bereit. „Es ist eine bunte Mischung und für jeden etwas dabei“, sagt Kirchenkreisjugendwart Werner Burfeind. Er hat die Aktivitäten zusammen mit den Diakonen aus dem Kirchenkreis und den Jugendlichen aus dem Kirchenkreisjugendkonvent erarbeitet.

Die Auslandsfahrten führen in diesem Jahr nach Schweden, Dänemark, Italien und Taizé in Frankreich. Auch die Bootsfahrt in Holland steht wieder für die Herbstferien auf dem Plan. Und natürlich darf das legendäre Zeltlager in Offendorf nicht fehlen. Neben den bewährten Freizeiten laden die Organisatoren zu neuen Aktionen ein. Da wäre beispielsweise ein „Shopping Dinner“, bei dem Teams aus den Kirchenregionen um die Wette kochen können.

Neu ist auch eine Zusammenstellung aller Jugendgottesdienste, die im Kirchenkreis stattfinden werden. „Wir möchten die Jugendlichen dazu einladen, über den Tellerrand ihrer eigenen Gemeinde zu schauen und zu erleben, wie andere Gottesdienste feiern“, sagt Burfeind.

Darüber hinaus finden sich vielfältige Fortbildungen für ehrenamtliche Helfer im neuen Jahresprogramm. So dreht sich etwa ein ganzer Tag um das Thema „Spielen mit Gruppen“, es gibt einen Erste-Hilfe-Kurs und Fahrsicherheitstraining. Auch werden wieder mehrere Jugendleiter-Ausbildungen (Juleica) angeboten.

Kinder von sechs bis 14 Jahren können sich in den Osterferien vom 8. bis 15 April 2017 während der Kinderfreizeit in Bosau ins Abenteuer stürzen. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Piraten und Piratinnen“. In den Sommerferien, vom 24. bis 30. Juli, führt eine Freizeit für Acht- bis Zwölf-Jährige nach Damme. Dort dreht sich vieles um Asterix und die Römer.

„Für alle Veranstaltungen können sich Interessierte noch anmelden“, sagt Kirchenkreisjugenddiakon Burfeind. Die Erfahrung lehrt indes, dass es sich lohnt, schnell zu sein, weil gerade die Freizeiten sehr beliebt sind. Die Ansprechpartner sind jeweils im Programmheft zu finden. Auf einen besonders frühen Anmeldeschluss weist Burfeind extra hin: Vom 24. bis 28. Mai 2017 findet der Kirchentag in Berlin statt. „Die evangelische Jugend wird gemeinsam dorthin fahren. Auch für Erwachsene ist diese Reise offen“, sagt der Diakon. Dafür müssen sich Interessierte bis 1. März 2017 angemeldet haben. „Das klingt noch lange hin, kommt aber schneller, als man denkt.“

Das Jahresprogramm 2017 erhalten alle Konfirmanden. Weitere Hefte finden sich in den Gemeindehäusern der Kirchengemeinden. Es kann auch im Internet heruntergeladen werden unter: www.evjugend-row.de. Ansprechpartner ist Werner Burfeind unter Telefon: 04261/2531.

 

DATUM

27. Dezember 2016

AUTOR

Anette Meyer
BILDER (1)
So bunt wie der Inhalt des Programmhefts präsentieren sich auch seine Organisatoren um Kirchenkreisjugenddiakon Werner Burfeind (rechts stehend)
So bunt wie der Inhalt des Programmhefts präsentieren sich auch seine Organisatoren um Kirchenkreisjugenddiakon Werner Burfeind (rechts stehend)
So bunt wie der Inhalt des Programmhefts präsentieren sich auch seine Organisatoren um Kirchenkreisjugenddiakon Werner Burfeind (rechts stehend)

KONTAKTE

Werner Burfeind

Arbeitsbereiche im Kirchenkreis: 
Jugendarbeit
Werner
Burfeind
Kirchenkreisjugenddiakon
Am Kirchhof 12
27356
Rotenburg
Tel.: 
(04261) 2531
Fax: 
(04261) 3786